Unterschiedliche Füllung in einem Modell möglich?

Ist es möglich (vielleicht über ein STP Modell) in einigen Bereichen eine höhere Fülldichte einzustellen?

Gruß Martin

ja, das geht.
ich habe dieses Feature auch schon gebraucht.
Man klickt das Teil mit der rechten Maustaste an,
dann auf Supportblocker, dann auf eine geeignete Form ( z.Bsp. Würfel)
und dann positioniert man diesen Würfel auf dem zu verändernden Bereich.

Die Füllrate kann man dann links im Objekte-Menu beim Objekt “Würfel generisch” verändern.

Eventuell geht das auch noch eleganter, aber so funktioniert es gut für meine Zwecke…

1 Like

3 Likes

Sehr gut…
das versuche ich mal umzusetzen.

Dank dir :ok_hand:

in der Slicer -Vorschau kannst Du dann im Schichtaufbau sehen, ob es geklappt hat.
Viel Erfolg !

viele Grüße
Dirk

Habs mal versucht…. aber die Fülldichte bleibt gleich.

Der XYZ Würfel sollte 10% haben und der andere 80%

Sollte ein Modifizierer-Shape sein, nicht Supportblocker. Wenn es nicht innerhalb des Models ist sondern ab einer bestimmten Schichthöhe könntest du das Model auch zerschneiden oder über den Height Range Modifier abschnitte ändern.

1 Like

Das geht :ok_hand: perfekt

Danke

@Wylaryzel Vielen Dank für deinen Tip, funktioniert perfekt. :grimacing:

1 Like

Was auch vorallem für Leichtbau wild ist, ist den Modifier auch als externes Bauteil zu laden. Cnc kitchen hat dazu Mal ein Video gemacht.
Man kann bei ansys (für Bildungszwecke kostenlos) das Ergebnis als Bauteil exportieren und dann in den slicer einfügen.
Heißt, höher beanspruchte Bereiche kann man verstärken.
Wichtig ist jedoch, dass man ein Vielfaches vom infill wert nimmt, heißt von 30 auf z.b. 60%, damit die Linien übereinander liegen.

1 Like

“Modifizierer hinzufügen” ist wohl die richtige Wahl… :sunglasses:

1 Like